Allgemeine Geschäftsbedingungen - The Antiques Company

Allgemeine Bedingungen und Konditionen

Allgemeine Bedingungen und Konditionen

Das Inhaltsverzeichnis:
Artikel 1 - Begriffsbestimmungen
Artikel 2 - Die Identität der Antiquitätengesellschaft
Artikel 3 - Anwendbarkeit
Artikel 4 - Das Angebot
Artikel 5 - Die Vereinbarung
Artikel 6 - Recht auf Widerruf
Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während der Bedenkzeit
Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und dessen Kosten
Artikel 9 - Verpflichtungen von The Antiques Company im Falle des Rücktritts
Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts
Artikel 11 - Der Preis
Artikel 12 - Leistung und zusätzliche Sicherheit
Artikel 13 - Lieferung und Ausführung
Artikel 14 - Zahlung
Artikel 15 - Beschwerdeverfahren
Artikel 16 - Streitigkeiten
Artikel 17 - Zusätzliche Bestimmungen

Artikel 1 - Begriffsbestimmungen

In diesen Bedingungen gelten die folgenden Definitionen:

  • Ergänzende Vereinbarungein Vertrag, bei dem der Verbraucher Produkte, digitale Inhalte und/oder Dienstleistungen im Rahmen eines Fernabsatzvertrags erwirbt und diese Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen von De Antiek Compagnie oder von einem Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen diesem Dritten und De Antiek Compagnie geliefert werden;
  • Bedenkzeitdie Frist, innerhalb derer der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann;
  • Verbraucherdie natürliche Person, die nicht zu Zwecken handelt, die mit ihrem Handel, Gewerbe, Handwerk oder Beruf zusammenhängen;
  • Tschüss: Kalendertag;
  • Digitaler Inhalt: Daten, die in digitaler Form produziert und geliefert werden;
  • PachtvertragEin Vertrag über die regelmäßige Lieferung von Waren, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten während eines bestimmten Zeitraums;
  • Dauerhafter Datenträgerjede Vorrichtung - einschließlich E-Mail -, die es dem Verbraucher oder Gewerbetreibenden ermöglicht, an ihn persönlich gerichtete Informationen so zu speichern, dass sie für einen dem Zweck der Informationen angemessenen Zeitraum abgerufen oder verwendet werden können, und die eine unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen ermöglicht;
  • Recht auf Widerrufdie Möglichkeit des Verbrauchers, innerhalb der Bedenkzeit auf den Fernabsatzvertrag zu verzichten;
  • Fernvereinbarungein Vertrag, der zwischen De Antiek Compagnie und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten, digitalen Inhalten und/oder Dienstleistungen geschlossen wird und bei dem bis zum Abschluss des Vertrags ausschließlich oder gemeinsam eine oder mehrere Techniken der Fernkommunikation genutzt werden;
  • Muster-Widerrufsformulardas europäische Rücktrittsformular, das in Anhang I dieser Bedingungen enthalten ist. Anhang I muss nicht zur Verfügung gestellt werden, wenn der Verbraucher kein Widerrufsrecht in Bezug auf seine Bestellung hat;
  • Technologie für FernkommunikationDie "Vertragsunterzeichnung" ist ein Mittel, mit dem ein Vertrag geschlossen werden kann, ohne dass sich Verbraucher und Unternehmer zur gleichen Zeit in einem Raum befinden müssen.

 

Artikel 2 - Die Identität der Antiquitätengesellschaft

 

Das Unternehmen Antiquitäten

Zompstraat 15C

8102HX, Raalte, Niederlande
0031(0)642037532

Info@deantiekcompagnie.com

Nummer der Handelskammer: 77092023

Btw-identificatienummer: NL003165815B33

 

Artikel 3 - Anwendbarkeit

  • Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von De Antiek Compagnie und für jeden zwischen Unternehmer und Verbraucher geschlossenen Vertrag.
  • Der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dem Kunden vor Abschluss des Vertrags zur Verfügung gestellt. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, gibt De Antiek Compagnie vor Vertragsabschluss an, wie die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei De Antiek Compagnie eingesehen werden können, und dass sie auf Wunsch des Verbrauchers so schnell wie möglich kostenlos zugesandt werden.
  • Wird der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen, kann der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden ungeachtet des vorstehenden Absatzes vor Vertragsschluss auf elektronischem Wege so zur Verfügung gestellt werden, dass er vom Kunden leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, so wird vor Vertragsabschluss angegeben, wo die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege eingesehen werden können und dass sie auf Wunsch des Verbrauchers auf elektronischem Wege oder auf anderem Wege kostenlos zugesandt werden.
  • The Antiques Company lehnt ausdrücklich alle vom Verbraucher für anwendbar erklärten allgemeinen Geschäftsbedingungen ab.

 

Artikel 4 - Das Angebot

  • Das Angebot der De Antiek Compagnie ist freibleibend und kann vom Unternehmer jederzeit widerrufen werden. Die im Angebot von Produkten oder Dienstleistungen genannten Preise verstehen sich gegebenenfalls inklusive Mehrwertsteuer oder mit Margenregelung. Bei der Nutzung einer Website, auf der seine Produkte angeboten werden, ist der Unternehmer bestrebt, die Website auf dem neuesten Stand zu halten und bereits verkaufte Produkte von ihr zu entfernen. Hat der Kunde jedoch ein Angebot angenommen, während es zuvor von jemand anderem angenommen wurde, so kommt kein Vertrag zwischen dem Unternehmer und dem Kunden zustande.
  • Das Angebot enthält eine möglichst vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist hinreichend detailliert, um dem Verbraucher eine angemessene Bewertung des Angebots zu ermöglichen. Wenn De Antiek Compagnie Bilder verwendet, sind diese eine wahrheitsgetreue Darstellung der angebotenen Produkte, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalte. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot sind für De Antiek Compagnie nicht bindend.
  • De Antiek Compagnie bietet gebrauchte Produkte an. Alle Artikel von De Antiek Compagnie können Gebrauchsspuren aufweisen. Nicht alle Gebrauchsspuren und/oder Mängel werden ausdrücklich genannt (zusätzliche Angaben können jederzeit bei De Antiek Compagnie angefordert werden). Ohne weitere Informationen anzufordern, erklären Sie sich mit dem Zustand des Artikels einverstanden.
  • Einige Produkte der Beleuchtungskategorie entsprechen aufgrund der ursprünglichen Verkabelung und Ausstattung nicht den aktuellen Sicherheitsvorschriften. Den Verbrauchern wird daher empfohlen, für die Installation einen zugelassenen Elektriker hinzuzuziehen.

 

 

Artikel 5 - Die Vereinbarung

  • Vorbehaltlich der Bestimmungen in Absatz 4 kommt der Vertrag zustande, wenn De Antiek Compagnie die Annahme des Angebots durch den Verbraucher und die Erfüllung der darin festgelegten Bedingungen bestätigt hat.
  • Wenn der Verbraucher das unverbindliche Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, kommt der Vertrag nach Bestätigung durch De Antiek Compagnie zustande.
  • De Antiek Compagnie kann - innerhalb der gesetzlichen Grenzen - prüfen, ob der Verbraucher in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, sowie alle Fakten und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrags wichtig sind. Hat der Unternehmer aufgrund dieser Prüfung triftige Gründe, den Vertrag nicht abzuschließen, ist er berechtigt, eine Bestellung oder einen Antrag abzulehnen oder die Durchführung unter Angabe von Gründen an besondere Bedingungen zu knüpfen.
  • The Antiques Company wird dem Kunden mit dem Produkt oder der Dienstleistung die folgenden Informationen in schriftlicher Form oder so, dass sie vom Kunden zugänglich auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden können, beifügen:
    die Adresse der Niederlassung des Gewerbetreibenden, an die der Kunde seine Beschwerden richten kann;
    b. die Bedingungen und die Art und Weise, in der der Kunde sein Widerrufsrecht ausüben kann, oder eine klare Aussage über den Ausschluss des Widerrufsrechts;
    c. die Informationen über etwaige Garantien und bestehende Kundendienstleistungen;
    d. die in Artikel 6 Absatz 1 dieser Bedingungen enthaltenen Daten, es sei denn, der Unternehmer hat dem Kunden diese Daten bereits vor der Ausführung des Vertrags zur Verfügung gestellt.

 

Artikel 6 - Recht auf Widerruf

Nach Produkten:

  • Die Verbraucher können einen Vertrag über den Kauf eines Produkts innerhalb einer Bedenkzeit von mindestens 14 Tagen ohne Angabe von Gründen auflösen.
  • Geschäftskunden und Kunden außerhalb der Europäischen Union steht kein Widerrufsrecht zu.
  • Die in Absatz 1 genannte Bedenkzeit beginnt an dem Tag, nachdem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher im Voraus benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt erhalten hat, oder:
  • wenn der Verbraucher mehrere Produkte in der gleichen Reihenfolge bestellt hat: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat. The Antiques Company kann eine Bestellung mehrerer Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten ablehnen, sofern sie den Verbraucher vor dem Bestellvorgang deutlich darauf hingewiesen hat.
  • Wenn die Lieferung eines Produkts aus mehreren Sendungen oder Teilen besteht: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat;
  • Bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren während eines bestimmten Zeitraums: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter die erste Ware erhalten hat.

 

 

Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während der Bedenkzeit

  • Während der Abkühlungsphase geht der Verbraucher mit dem Produkt und seiner Verpackung vorsichtig um. Er wird das Produkt nur insoweit auspacken oder benutzen, als dies zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Dabei gilt der Grundsatz, dass der Verbraucher das Produkt nur so anfassen und prüfen darf, wie er es auch in einem Geschäft tun dürfte.
  • Der Verbraucher haftet nur für die Wertminderung des Produkts, die sich aus der Art und Weise ergibt, wie er mit dem Produkt umgeht, die über das in Absatz 1 genannte Maß hinausgeht.
  • Der Verbraucher haftet nicht für eine Wertminderung des Produkts, wenn De Antiek Compagnie ihm vor oder bei Vertragsabschluss nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Widerrufsrecht erteilt hat.

 

Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und die damit verbundenen Kosten

  • Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er De Antiek Compagnie innerhalb der Widerrufsfrist unter Verwendung des Muster-Widerrufsformulars oder auf andere eindeutige Weise zu informieren.
  • Der Verbraucher hat das Produkt so bald wie möglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach der in Absatz 1 genannten Mitteilung, zurückzusenden oder bei (einem bevollmächtigten Vertreter von) De Antiek Compagnie abzugeben.
  • Der Verbraucher ist verpflichtet, das Produkt mit allem gelieferten Zubehör zurückzusenden, und zwar möglichst im Originalzustand und in der Originalverpackung und gemäß den von De Antiek Compagnie erteilten angemessenen und klaren Anweisungen.
  • Das Risiko und die Beweislast für die korrekte und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegen beim Verbraucher.
  • Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  • Der Verbraucher trägt das Risiko der Rücksendung der Ware.
  • Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, werden alle weiteren Verträge von Rechts wegen aufgelöst.

 

Artikel 9 - Pflichten von The Antiques Company im Falle des Widerrufs

  • Wenn De Antiek Compagnie die Mitteilung des Verbrauchers über den Widerruf auf elektronischem Wege ermöglicht, wird sie unverzüglich nach Erhalt dieser Mitteilung eine Empfangsbestätigung versenden.
  • De Antiek Compagnie erstattet alle vom Verbraucher geleisteten Zahlungen, einschließlich der von De Antiek Compagnie für die Rücksendung des Produkts berechneten Lieferkosten, unverzüglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Verbraucher sie über den Widerruf informiert hat. De Antiek Compagnie kann von der Rückerstattung absehen, bis sie das Produkt erhalten hat.
  • Das Antiquitätenunternehmen verwendet für die Erstattung dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher verwendet, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Methode zu. Die Erstattung ist für den Verbraucher kostenlos.
  • Wenn der Verbraucher eine teurere Versandart als die billigste Standardlieferung gewählt hat, ist De Antiek Compagnie nicht verpflichtet, die Mehrkosten für die teurere Versandart zu erstatten.

 

Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts

Die folgenden Produkte und Dienstleistungen sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

  • Produkte oder Dienstleistungen, deren Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt, auf die The Antique Company keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;
  • In einer öffentlichen Versteigerung geschlossene Verträge. Eine öffentliche Versteigerung ist eine Verkaufsmethode, bei der Produkte, digitale Inhalte und/oder Dienstleistungen von De Antiek Compagnie Verbrauchern angeboten werden, die persönlich an der Versteigerung unter der Leitung eines Auktionators teilnehmen oder die Möglichkeit haben, an der Versteigerung teilzunehmen, und bei der der erfolgreiche Bieter zum Kauf der Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen verpflichtet ist;
  • Dienstleistungsvereinbarungen, nach vollständiger Erbringung der Dienstleistung, jedoch nur, wenn:
  • die Leistung mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat; und
  • der Verbraucher erklärt hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald De Antiek Compagnie den Vertrag vollständig erfüllt hat;
  • Dienstleistungsaufträge über die Bereitstellung von Unterkünften, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Zeitraum für die Ausführung vorsieht und nicht für Wohnzwecke bestimmt ist, Güterbeförderung, Autovermietung und Catering;
  • Verträge, die sich auf Freizeitaktivitäten beziehen, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Zeitraum für die Vertragserfüllung vorsieht;
  • Nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellte Produkte, die nicht vorgefertigt sind und auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt werden oder eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind;
  • Die Bereitstellung digitaler Inhalte auf einem anderen als einem materiellen Datenträger, aber nur, wenn:
  • die Leistung mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat; und

 

 

Artikel 11 - Der Preis

  • Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen nicht erhöht, außer bei Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.
  • Abweichend vom vorstehenden Absatz kann De Antiek Compagnie Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen und auf die De Antiek Compagnie keinen Einfluss hat, mit variablen Preisen anbieten. Dieser Zusammenhang mit Schwankungen und die Tatsache, dass es sich bei den angegebenen Preisen um Richtpreise handelt, wird im Angebot angegeben.
  • Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen ergeben.
  • Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn De Antiek Compagnie dies vereinbart hat und:
  1. sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen ergeben; oder
  2. der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag ab dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.
  • Die Antiquitätenfirma bleibt Eigentümerin der an den Verbraucher verkauften Gegenstände, solange der Kunde den Kaufpreis und alle weiteren fälligen Beträge nicht vollständig bezahlt hat.

 

 

Artikel 12 - Konformität, Gewährleistung und Haftung
1. Die vom Unternehmer gelieferten Produkte oder erbrachten Dienstleistungen entsprechen dem Vertrag.

  1. Die Verbraucher werden Holzprodukte in einem Raum mit einer Luftfeuchtigkeit zwischen 55% und 70% aufstellen. Unterlässt der Verbraucher dies, kann dies unter anderem dazu führen, dass die Holzprodukte schrumpfen, sich ausdehnen oder reißen. In diesem Fall gehen diese Folgen zu Lasten und auf das Risiko des Kunden.
  2.  Die Holzprodukte werden bei Bedarf vom Unternehmer gegen Holzwürmer behandelt. Da diese Behandlung nicht garantieren kann, dass das Produkt beim Verkauf frei von Holzwurm ist und bleibt, trägt der Kunde die Verantwortung für die Folgen von Schäden, die durch Holzwurm am Produkt verursacht werden.
  3. Der Unternehmer haftet gegenüber dem Verbraucher nur für Schäden, die unmittelbar durch die

aus einer zurechenbaren Nichterfüllung dieses Vertrages resultiert (direkter Schaden)

bis zu einem Höchstbetrag in Höhe des Verkaufspreises des Produkts oder der Gebühr für die Dienstleistung pro

Jahre, es sei denn, es liegt Vorsatz oder bewusste Sorglosigkeit des Unternehmers vor. Die

Der Unternehmer haftet nicht für mittelbare Schäden des Verbrauchers.

  1. Wenn der Unternehmer in den Räumlichkeiten des Verbrauchers Arbeiten durchführen muss, um unter anderem Produkte zu installieren, sorgt der Verbraucher für eine sichere Arbeitsumgebung und befolgt sorgfältig alle diesbezüglichen Anweisungen des Unternehmers.

 

 

Artikel 13 - Lieferung und Ausführung

  • Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die der Verbraucher dem Unternehmen mitgeteilt hat.
  • De Antiek Compagnie wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
  • Vorbehaltlich der Bestimmungen in Artikel 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird De Antiek Compagnie die angenommenen Aufträge zügig ausführen, es sei denn, es wurde eine andere Lieferfrist vereinbart. Verzögert sich die Lieferung oder kann eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden, so wird der Verbraucher spätestens 30 Tage nach der Bestellung darüber informiert. In diesem Fall hat der Verbraucher nicht das Recht, den Vertrag aufzulösen, ohne dass ihm Kosten entstehen oder er Anspruch auf Schadenersatz hat.
  • Das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte liegt bei De Antiek Compagnie bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Verbraucher oder einen im Voraus benannten und De Antiek Compagnie bekannt gegebenen Vertreter, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

 

 

 

Artikel 14 - Zahlung

  • Alle Artikel müssen vollständig bezahlt werden, bevor sie abgeholt oder zum Verbraucher oder Geschäftskunden transportiert werden, sofern nicht anders vereinbart.
  • Sofern im Vertrag oder in den zusätzlichen Bedingungen nichts anderes vorgesehen ist, sind die vom Verbraucher geschuldeten Beträge innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der Bedenkzeit oder, falls keine Bedenkzeit vorgesehen ist, innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrags zu zahlen. Im Falle einer Vereinbarung über die Erbringung einer Dienstleistung beginnt diese Frist an dem Tag, nachdem der Verbraucher die Bestätigung der Vereinbarung erhalten hat.
  • Beim Verkauf von Produkten an Verbraucher dürfen die allgemeinen Geschäftsbedingungen den Verbraucher niemals zu einer Vorauszahlung von mehr als 50% verpflichten. Wird eine Vorauszahlung vereinbart, so kann der Verbraucher keine Rechte in Bezug auf die Ausführung der betreffenden Bestellung oder Dienstleistung(en) geltend machen, bevor die vereinbarte Vorauszahlung geleistet wurde.
  • Der Verbraucher hat die Pflicht, De Antiek Compagnie unverzüglich über Ungenauigkeiten in den angegebenen oder übermittelten Zahlungsdaten zu informieren.
  • Wenn der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommt, schuldet der Verbraucher, nachdem er De Antiek Compagnie über den Zahlungsverzug informiert hat und De Antiek Compagnie dem Verbraucher eine Frist von 14 Tagen eingeräumt hat, um seinen Zahlungsverpflichtungen noch nachzukommen, nach der Nichtzahlung innerhalb dieser 14-Tage-Frist die gesetzlichen Zinsen auf den noch geschuldeten Betrag und ist De Antiek Compagnie berechtigt, die ihr entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten belaufen sich auf maximal 15% für ausstehende Beträge bis zu 2.500 €, 10% für die folgenden 2.500 € und 5% für die folgenden 5.000 €, bei einem Mindestbetrag von 40 €. Die Antiquitätenfirma kann zugunsten des Verbrauchers von den genannten Beträgen und Prozentsätzen abweichen.

 

Artikel 15 - Beschwerdesystem

  • Die Antiques Company verfügt über ein hinreichend bekannt gemachtes Beschwerdeverfahren und wird die Beschwerde in Übereinstimmung mit diesem Beschwerdeverfahren bearbeiten.
  • Reklamationen über die Erfüllung des Vertrages müssen innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem der Verbraucher die Mängel festgestellt hat, bei De Antiek Compagnie eingereicht werden, zusammen mit qualitativ hochwertigen Fotos der geschlossenen Verpackung bei der Lieferung und des Produkts mit einer klaren Beschreibung.
  • Beschwerden, die bei De Antiek Compagnie eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Eingangsdatum beantwortet. Erfordert eine Beschwerde eine absehbar längere Bearbeitungszeit, so antwortet De Antiek Compagnie innerhalb der 14-Tage-Frist mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis darauf, wann der Verbraucher mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.
  • Der Verbraucher muss De Antiek Compagnie eine Frist von mindestens vier Wochen setzen, um die Beschwerde einvernehmlich zu lösen. Nach Ablauf dieser Frist kommt es zu einem Streitfall, der dem Streitbeilegungsverfahren unterworfen ist.

 

Artikel 16 - Rechtsstreitigkeiten

  • Auf Verträge zwischen De Antiek Compagnie und Verbrauchern, auf die sich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen, findet ausschließlich das niederländische Recht Anwendung.

 

Artikel 17 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen

Zusätzliche oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen dürfen nicht zum Nachteil des Verbrauchers sein und müssen schriftlich oder in einer Weise festgehalten werden, dass sie vom Verbraucher in zugänglicher Weise auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden können.

de_DE